Zuverlässiger Winterdienst Köln

Für ein sehenswertes Köln bei Schnee und Eis

Zu jeder Jahreszeit ist Köln ein begehrtes Ziel für Städtereisen. Nicht nur die mehr als 3,5 Millionen Reisenden, sondern auch die Einwohner wünschen im Winter saubere und sichere Straßen und Gehwege. Ob Schneefall oder Glatteis, der Winterdienst in Köln von TraktorDumper sorgt dafür, dass Sie sicher von A nach B kommen.

Nicht zu vergessen: Das größte Kölner Ereignis, der Karneval, findet im Winter statt. Undenkbar ohne einen verlässlichen, bestens gerüsteten Winterdienst in Köln. Straßenglätte würde unvorstellbares Chaos verursachen. Bieten Sie Ihren Kunden und Besuchern geräumte, gestreute Straßen und Plätze.

Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne beraten wir Sie:

Icon Telefon  02243/ 9295930

Icon Smartphone  0172/ 2386828

Icon Mail  info@traktordumper.de

Zu unseren Leistungen gehören:

  • Winterdienst (Schnee räumen & Streugut streuen) für Straßen, Supermarktparkplätze, Gehwege und Zufahrten
  • Schnee räumen bereits ab einer Fläche von 10 bis zu 1.000.000 m²
  • Gemäß den gesetzlichen Richtlinien werktags bereits vor 7 Uhr / vor Ladenöffnung
  • Zuverlässige & zügige Schneeräumung mit einem unserer 30 Streufahrzeuge
  • Regionale Abdeckung in den Bundesländern NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz

Neben dem Großraum NRW bieten wir Ihnen kompetenten Winterdienst in folgenden Städten an:

Warum TraktorDumper?

  • Überregional & unkomplizierter Service in 3 Bundesländern
  • Hoher Qualitätsanspruch und zertifiziertes Familienunternehmen
  • umweltfreundliches Streugut
Lassen Sie sich jetzt unkompliziert ein Angebot erstellen.
Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Telefon  Mobil  E-Mail

Räumen und streuen – Winterdienst Köln


Gewerbetreibende und öffentliche Einrichtungen tragen besondere Verantwortung für winterliche Verkehrs-, Fußwege und Treffpunkte im Freien. Der Winterdienst Köln räumt Straßen, Vorplätze, öffentliche Plätze zeitig vor den Geschäftsöffnungen. Treppen vor öffentlichen Gebäuden, Sehenswürdigkeiten, Zugänge zu Veranstaltungen befreien die Profis beim Winterdienst in Köln von Schnee und Eis. Im Winterdienst in Köln wird mit umweltfreundlichen Materialien, z.B. Sand und Granulat gestreut. Wo erforderlich, beispielsweise auf großen Verkehrsadern, wird Salz eingesetzt.

Saubere Stadt – Streuguträumung, Reinigung


Schneit es in der Stadt, sind im Nu die zahlreichen Winterdienste in Köln im Einsatz. Geräumt wird mit speziellen Fahrzeugen für Fahr- und Gehwege. Wo die Fahrzeuge nicht eingesetzt werden können, packen die Mitarbeiter mit handgeführten Geräten an. Sind Schnee und Glätte nicht mehr zu befürchten, sorgt der Winterdienst Köln dafür, dass es unter den Sohlen der Passanten nicht mehr knirscht. Streugut, Schneereste, Schmutz werden dann restlos beseitigt. Als Geschäftskunde oder für eine städtische Einrichtung können Sie den Winterdienst Köln einfach telefonisch oder per Mail buchen.

FAQ - häufig gestellte Fragen

Dir Preise können variieren, da es auf den Einsatzgebiet und die beauftraget Leistung ankommt. Es ist uns nicht möglich einheitliche Preisliste vorzulegen, da die Leistungsumfänge zu verschieden ausfallen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, so können wir Ihnen eine genaue und individuelle Kostenübersicht aufstellen. Dadurch können auch Änderungen integriert und somit neu Kosten kalkuliert werden, die für beide Parteien in einem tragbaren Rahmen bleiben.

Unser Winterdienst beschränkt sich nur auf Kommunen, Supermärkte und Gewerbekunden und nicht auf Privathaushalte. Falls Sie selbst nicht fündig werden, vermitteln wir für Sie gerne ein anderes Unternehmen.

Es ist gesetzlich geregelt, dass Gewerbetreibende ihre Gehwege und Zufahrten werktags bis 7:30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 9:00 Uhr räumen müssen (bei einem nächtlichem Schneefall nach 20:00 Uhr).

Es muss sofort gestreut werden, sobald Straßen, Gehwege oder Parkplätze glatt sind. In manchen Städten sind Harnstoff und Salz verboten, da es Aufbaubeschleuniger sind. Deshalb wird oft Sand oder Granulat eingesetzt. Dies muss je nach Wetterbedingungen mehrmals gestreut werden.

Während des gesamten Herganges garantieren wird, dass Ihre Wünsche zuverlässig abgewickelt werden: Von der Auftragserstellung und der Beratung bis hin zum Fertigstellen des Auftrags. Sie werden von Schnee und Eis befreit!

Wir sind in drei Bundesländern vertreten: Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen. Kontaktieren Sie uns!

Der Winterdienst wird von der jeweiligen Landesgesetzgebung geregelt. Dabei sind Gewerbetreibende und Anwohner dazu verpflichtet, die Zufahrten, Parkplätze und Gehwege immer von Schnee uns Eis zu befreien, damit der Übergang gefahrlos bleibt. Wenn dies nicht eingehalten wird, haftet im Schadenfall derjenige.

Eine weitere Regel gilt für Gewerbetreibende: Die Gehwege, Zufahrten und Parkplätze müssen zur bestimmten Zeit freigeräumt werden. Wenn es nach 20 Uhr schneit oder es glatt wird, dann muss werktags bis 7:30 Uhr gestreut oder geräumt werden und an Sonn- und Feiertagen bis 9:00 Uhr.

Köln

Köln – die sehenswerte Metropole mit Geschichte

Mit dem Namen Colonia Claudia Ara Agrippinensium wurde das heutige Köln vor 2.000 Jahren als römische Kolonie gegründet. Im Jahr 89 wurde Colonia zur Provinzhauptstadt. Mit der Eroberung durch die Franken fand einige Jahrhunderte später die römische Herrschaft auch in Köln ihr Ende. In den folgenden Jahrhunderten wuchs die Stadt beständig und war ein wichtiger Handelsplatz an der Verkehrsader Rhein von Süd nach Nord. Heute zählt die Metropole über 1 Mio. Einwohner und beherbergt täglich Tausende von Reisenden.

Altstadt und Rhein

Die historische Kölner Altstadt liegt direkt am Rhein. Sowohl Kölner wie Besucher zieht es in die bunte, quirlige Altstadt. Der Weg führt durch enge Gassen mit historischer Bebauung. Hier laden zig Geschäfte zum Shoppen ein, zwischen und in den alten Häusern laden die vielen Restaurants und Brauhäuser ein.

Eine Fahrt, die nicht versäumt werden darf, führt über den Rhein. Nicht mit der Fähre, sondern mit der Kölner Seilbahn geht es zwischen Rheinpark und Zoo vom Frühling bis zum Herbst über den Fluss. Aus der Gondel in luftiger Höhe bietet sich ein herrlicher Ausblick auf das Stadtpanorama.

Sehenswürdigkeiten in Köln

Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist mit dem Stadtbild von Köln untrennbar verbunden: Der mächtige Kölner Dom mit den zwei kunstvollen Türmen. Das faszinierende Bauwerk wurde über mehrere Jahrhunderte errichtet. 1164 wurde der Grundstein gelegt und 1880 war schließlich der Dom fertig. Seit 1996 gehört der Dom mit den zwei Türmen zur UNESCO-Weltkulturerbe. In der riesigen Kirche wird der Schrein der Heiligen Drei Könige bewahrt. Großartige Kunstwerke und Malereien auf Glas sind zu besichtigen. Die große Freitreppe ist bei schönem Wetter ein beliebter Treffpunkt und ständig dicht bevölkert.

Zahlreiche Museen können in der Stadt besichtigt werden. Dazu gehören u.a. das berühmte Museum Ludwig, das Römisch-Germanische Museum, Kunstmuseum, Heimatkundemuseum, Museum für Angewandte Kunst Köln. Im Schokolademuseum kann man neben den interessanten Führungen auch Verkostungen buchen.

Ein großartiger Blick über die Rheinstadt bietet sich von der 400 m² großen Aussichtsplattform auf dem Köln Triangle/LVR-Turm. Den Besuch der Plattform sollten sich Touristen nicht entgehen lassen, zumal bei gutem Wetter garantiert das perfekte „Köln-von-oben-Foto“ gelingt.